News und Veranstaltungen

FC Hörgersdorf - TSV Dorfen 2 3:2

Nicht belohnt wurde unsere Zweite für einen, vor allem in der zweiten Halbzeit, starken Auftritt beim Tabellenzweiten FC Hörgersdorf.

Das Spiel begann mal wieder denkbar schlecht für uns, nach einer Ecke kam ein Hörgersdorfer am langen Eck freistehend zum Kopfball und brachte die Gastgeber schon nach 5 Minuten in Führung. In der Folgezeit hatten der Aufstiegsanwärter mehr Spielanteile, unsere Abwehr stand jedoch recht sicher und lies wenig Zwingendes zu. Nach vorne hatten wir auf dem nassen Rasen unsere Probleme und konnten uns nicht so richtig in Szene setzen. Lediglich Bene Festl hatte die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, als er dem letzten Mann der Hörgersdorfer den Ball abnehmen konnte und allein aufs Tor zulief. Leider rutschte er weg und konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. So gingen wir mit diesem knappen Rückstand in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann eine absolut ausgeglichene Begegnung, unsere Jungs wollten hier unbedingt was mitnehmen. Leider mussten wir nach etwa 10 Minuten sehr unglücklich das 2:0 hinnehmen. Nach einem unberechtigten Eckball, der kurz ausgeführt wurde, kam der Ball flach in die Mitte, ging an Freund und Feind vorbei und landete im Tor. Unsere Jungs ließen sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen. 10 Minuten später konnte Jacke Eiglsberger nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Luca Lamprecht sicher zum 2:1 Anschluss. Kurze Zeit später konnte sich Bene Festl energisch durchsetzen, sein Schuss streifte noch die Latte ging aber leider drüber. Durch einen Glücksschuss oder auch missglückter Flanke erhöhten die Hörgersdorfer ca. 10 Minuten vor Schluss auf 3:1. Wir blieben jedoch dran und Jacke Eiglsberger verkürzte kurz vor Schluss nach schönem Zuspiel von Bene Festl auf 3:2. Leider war dies der Schlusspunkt und wir mussten enttäuscht mit leeren Händen wieder nach Hause fahren.

Vor dem nächsten Spiel am 19.05. um 12,30 gegen den FC Inning plagen uns nun leider einige Verletzungssorgen. Auf Alex Mayer, Orhan Ibil und Bene Festl werden wir sicherlich verzichten müssen. Auf diesem Weg gute Besserung.

WE

Zurück