Verdienter Sieg der Dorfener Jungs

Eine packende Partie gab’s am 4. Sieltag der Dorfener A Jugend im Heimspiel gegen den FC Moosburg zu sehen.

Von Beginn an spielte unsere A engagiert nach vorne, konnte aber leider die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Nach etwa einer halben Stunde nahm sich unser Team eine kurze Auszeit, welche die Gäste eiskalt ausnutzten und mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung gingen. Völlig unbeeindruckt spielte unser Team jedoch weiter und konnte durch 2 Treffer von Liri Krasniqi noch vor der Halbzeit ausgleichen .

Hellwach ging es in die 2. Halbzeit und nach 10 Minuten gelang Orhan Ibil mit einem überlegten Schuss aus 16 Metern die 3:2 Führung. Kurze Zeit später erhöhte Beni Festl per Kopf auf 4:2. Die Gangart wurde nun härter und die Gäste dezimierten sich mit einer Zeitstrafe und einer roten Karte selbst. Trotzdem gelang ihnen der 4:3 Anschlusstreffer. Nur eine Minute später stellte Beni Festl den 2 Tore Abstand wieder her. Dominik Dullinger baute die Führung nach einem Konter auf 6:3 aus. Kurz vor Ende der Begegnung bekamen die Gäste noch einen Elfmeter zugesprochen, den Simon Oberhofer bravourös parierte. Bei einem weiteren Elfmeter unmittelbar danach war er jedoch machtlos .

Ein verdienter 6:4 Sieg unsere Dorfener Jungs die sich auch durch den 2 Tore Rückstand nicht aus der Ruhebringen liessen und sich durch eine geschlossen Mannschaftsleistung die 3 Punkte holten .

Zurück