Sehr holprig begann die Saison für die A Jugend des TSV in St. Wolfgang

Nur sehr schwer kamen die Dorfener Jungs ins Spiel, welches von Anfang an geprägt war von grosser Unsicherheit und vielen Abspielfehlern. Schon nach 4 min. nutzten die Gastgeber aus St. Wolfgang einen dieser Fehler, der Stürmer war nur durch ein Foul im Strafraum zu stoppen und den fälligen Elfmeter verwandelten sie zur 1:0 Führung . Das Spiel wurde auch in den nächsten Minuten nicht besser, erst in den letzten 10 min. vor der Halbzeit besannen sich die Dorfener und erspielten sich eine gute Möglichkeiten. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Gastgeber nutzte Beni Festl kurz vor dem Halbzeitpfiff zum Ausgleich. Trotz einiger klarer Worte der Trainer in der Kabine änderte sich nach der Pause erstmal nichts , im Gegenteil, die St. Wolfganger hatten mit ihren weiten Bällen nach vorne ein paar Mal die Möglichkeit in Führung zu gehen . Die Abschlussschwäche und Torhüter Simon Oberhofer verhinderten dies jedoch.

Nach gut einer Stunde kamen die Dorfener dann jedoch besser ins Spiel und waren auch übrlegen . Eine Freistoßflanke von Ben Bauer verwandelte Julius Fischer zur Führung und nur 2 Minuten später konnte sich Beni Festl durchsetzen und sorgte für die beruhigende 3:1 Führung . 5 Minuten vor dem Ende stellte Julius Fischer im Nachschuss mit dem 4:1 den Endstand her .

Im Endeffekt ein nicht unverdienter Sieg der Dorfener, das Ganze hätte aber leicht auch schiefgehen können .

Das nächste Spiel bestreitet unsere A Jugend am Freitag , den 22.09. um 20.00 zu Hause gegen den TSV Eching

Zurück