Mit 0:2 unterlagen die Dorfener im Verfolgerduell der SG Lengdorf

Obwohl unsere Jungs recht gut ins Spiel fanden, war es schon bald zu sehen, dass im Spiel zu viele Fehler im Spielaufbau gemacht wurden, zu viele einfache Ballverluste passierten und auch der letzte Biss fehlte. Gute Chancen durch Jonas Richter und Liri Krasniqui wurden leider vergeben, die Gäste aus Lengdorf jedoch waren hier die cleverere Mannschaft und nutzten einen schlimmen Fehler im Aufbau nach 20 Minuten zur Führung. Nur knapp 10 Minuten später machten wir es den Gästestürmern auf unserer rechten Abwehrseite zu leicht sich durchzusetzen und der Rückpass führte zum 0:2.

Nach der Halbzeitpause kamen unsere Jungs hochmotiviert aus der Kabine und wollten das Spiel unbedingt noch drehen, dann kam aber auch noch das Pech dazu, als Jonas Richter per Kopf schon nach 3 Minuten an der Latte scheiterte. Kurz danach verzog Daniel Müller aussichtsreich aus 6 Metern. Unsere Jungs waren sehr bemüht, so richtig konnten wir die Gäste nun aber nicht mehr in Verlegenheit bringen und so nahmen die Gäste aus Lengdorf die Punkte mit.

Die Vorrunde ist somit beendet und wir stehen, unberücksichtigt der Nachholspiele, auf einem erfreulichen 4. Tabellenplatz.

Weiter geht's zum Start in die Rückrunde am Freitag, 17.11. um 19.00 mit einem weiteren Heimspiel gegen die SG St. Wolfgang /Haag.

Zurück