Kantersieg der E1 gegen Taufkirchen

Zum Derby kam es zwischen dem TSV und der BSG, die rot-blauen fuhren dabei einen souveränen Sieg ein.

Schon in der ersten Minute schloss Lukas Aimer einen schönen Spielzug zum 1:0 ab. Manuel Huber und zweimal Melvin Egge, bauten die Führung aus.

Nun wurde kräftig gewechselt auf TSV Seite, es gab zwar weitere Chancen, die aber nicht verwertet wurden. Kurz vor der Pause kamen die BSG´ler zum Anschlusstreffer.

Nach dem Wechsel ging es weiter mit Angriffsfussball, Manuel Huber und Lukas Aimer erhöhten auf 6:1. Die Trainer wechselten nun innerhalb des Teams die Positionen, was nicht unbestraft blieb, und das 6:2 war die Folge.

Huber erhöhte sofort wieder auf 7:2, ehe die tapfer kämpfenden Taufkirchner nochmal verkürzten. Mit einem Doppelschlag von Lars Jordan und dem vielumjubelten Treffer von Hannah Linsmayer (ertes Tor im TSV Trikot ) zum 10:3, zog das Team von Markus und Kosi nun eindrucksvoll davon.

Johannes Krätschmer, Flügelflitzer Jakob Bachmaier und Manuel Wiedenhofer schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

Durch ein Eigentor Taufkirchens, kam es zum 14:3 Endstand. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg für die Dorfener Truppe.

Leider musste die Mannschaft heute ohne ihren verletzten Kapitän Kilian Hobmaier auskommen, dem wir gute Besserung wünschen und eine schnelle Rückkehr ins Team.

Kosi

Zurück