F1 verliert in Lengdorf 9:0

Das erste Punktespiel nach der langen Pause hat sich als schwierig bewiesen. Trotz den Bemühungen der Dorfener Kicker hat FC Lengdorf gezeigt, dass sie eindeutig die bessere Mannschaft waren.
Schon in der 2. Minute erzielen die Lengdorfer das erste Tor zu Hause. Deren Torschützen konnten von sehr weit weg hart schießen, die Dorfener Jungs konnten dagegen nichts ausrichten.
Nach der 1. Halbzeit stand es 5:0 für FC Lengdorf.

In der 2. Halbzeit hatte der TSV Dorfen sich nicht aufgegeben und kam zu mehr Torchancen, aber der FC Lengdorf nutzte seine Überlegenheit und gewann das Spiel 9:0.

Bild:
Stehend, von links nach rechts: Taylan Sevindik, Valentin Hänle, Jannik Casper, Luis Icker und Remzi Byzyqi.

Kniend, von links nach rechts: Bruno Di Renzo John, Leo Wenzelides, Julian Lier, Batuhan Kavalci und Alexander Mostallino.

Liegend: Alexander Bauer

Zurück