Erfolgreicher Start der E1 in die Vorrunde

Noch unter der Woche bestritten die Jungs ein Testspiel beim VfB Forstinning, das mit 5:3 gewonnen wurde. Am Freitag dann das erste Punktspiel.

Unerklärlich nervös und mit wenig Spielfluss startete die Mannschaft ins Spiel, daran konnte auch das 1:0 schon in der ersten Minute, durch Melvin Egge nichts ändern. Eichenried spielte gut mit und kam zum Ausgleich.

In einer Drangphase vor der Pause zog der TSV dann auf 4:1 davon, zwei mal Egge und Johannes Krätschmer waren erfolgreich. 

Nach Wiederanpfiff kam der SV E durch einen sehenswerten Schuss in den Winkel zum 2:4. Manuel Huber schlug mit zwei Toren sofort zurück, Kilian Hobmaier ebenfalls 2,  und ein Eigentor der Eichenrieder sorgten dann für den 9:2 Endstand.

Die rot-blauen hatten noch einige gute Chancen das Ergebnis höher zu gestalten, aber der sehr gute Eichenrieder Torwart zeigte sich damit nicht einverstanden.

Ein verdienter Sieg der TSV´ler, ein Lob an den Gegner für eine starke Leistung der aus nur jungem Jahrgang bestehenden Mannschaft.

Kosi

Zurück