E2 beim Schweppermanncup in Ampfing mit Platz 2

Bei sommerlichen Temperaturen ging es vergangenen Samstag nach Ampfing zum E2 Turnier des Schweppermancup´s.

Gespielt wurde in zwei fünfer Gruppen mit anschliessenden Plazierungsspielen.

Das erste Spiel gegen den Gastgeber verlief noch sehr schleppend, Ampfing ging in Führung aber Melvin Egge konnte noch ausgleichen für den TSV.

Auch im zweiten Gruppenspiel gegen den TV Geisenhausen kamen die Burschen erst spät aus den Startlöchern, konnten aber durch Tore von Lukas Aimer und Egge noch ein 2:2 erkämpfen.

Gegen den SV Oberbergkirchen wurde dann schneller Angriffsfussball gezeigt, durch Tore von Manuel Huber und Lukas Aimer wurde mit 2:0 gewonnen.

Zum Abschluss der Vorrunde waretete der FC Mühldorf III, durch ein Eigentor geriet die Mannschaft in Rückstand.

Mit grossem Kapmpfgeist kam das Team zurück, und siegte nach Toren von Kilian Hobmaier und Tobi Grathwohl mit 2:1.

Somit ging der TSV als Gruppensieger ins Halbfinale, wo es zum Derby gegen den TSV Buchbach kam.

Die Burschen zeigten tollen Fussball und erarbeiteten sich gute Chancen, so führte man durch Tore von Manuel Huber, Lukas Aimer und Tobi Grathwohl mit 3:0, ehe die Buchbacher noch den Ehrentreffer erzielen konnten.

Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen mit dem FC Mühldorf II.

Dominant trat das Team von Markus Daubenbüchl und Andreas Kosmann auf.

Es wurden sich beste Möglichkeiten erarbeitet die aber leider ungenutzt blieben, so kam es dass der FC M einen Konter eiskalt zum Abschluss brachte, und somit als 1:0  Sieger vom Platz ging.

Leider konnten sich die jungen Dorfner für ein tolles Turnier nicht belohnen, der Sieg wäre verdient gewesen, es mangelte aber letztlich an der Chancenverwertung.

(ak)

Zurück