E1 vom TSV Dorfen gewinnt 2:5 gegen Altenerding

Die E1-Jugend gewann gegen den Erzrivalen aus Altenerding völlig verdient mit 2:5 Toren. Mit Altenerding traf man auf eine der besten Mannschaften im Landkreis Erding, doch die Jungs aus Dorfen waren in diesem Spiel einfach zu  stark. Von Anfang an gingen sie ein hohes Tempo und ließen Ball und Gegner laufen.
 
Nach 5 Minuten fiel bereits das 0:1 für Dorfen. Einen Pass von Daniel Mooser verwertet Samuel Müller mit einem schönen Schuss zur Führung. Altenerding konnte sich im Anschluss daran etwas aus der Umklammerung befreien und so fiel in der 12. Minute der Ausgleichstreffer. Dorfen ließ sich durch das Gegentor aber nicht aus der Ruhe bringen und man merkte jedem Spieler den absoluten Siegeswillen an. Eine Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr nutzte Melvin Egge zum 1:2 Führungstreffer für Dorfen. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.
 
Dorfen war weiter überlegen und so fielen zwei weitere Tore durch Samuel Müller und Melvin Egge zum 1:4. In der 40. Minute fiel zwar nochmal der Anschlusstreffer zum 2:4 für Altenerding, doch den Schlusspunkt setzt wieder Dorfen. Ein wunderbar herausgespieltes  Tor von Jonas Härle und Melvin Egge schloss Egge mit seinem dritten Tor zum Endstand von 2:5 ab.  Aufgrund einer überzeugenden und entschlossenen Mannschaftsleistung gingen die Kicker vom TSV Dorfen als absolut verdienter Sieger vom Platz.
 
AM

Zurück