E1 und E2 Trainingslager im DFI Bad Aibling

Am vergangenen Wochenende waren die beiden Mannschaften im deutschen Fußball Internat in Bad Aibling zu Gast. Freitag Mittag war voller Vorfreude Abfahrt in die Kurstadt.

Nach dem Zimmerbezug ging es auch schon zum ersten Training, auf den tollen Kunstrasenplätzen des Internates wurde die erste Einheit absolviert.

Bei herrlichem Wetter hatten die Kid´s sichtlich Spaß, und zeigten sich bei den Übungen geleitet durch Jörg, Toni, Flo und Andreas hoch motiviert und konzentriert.

Auch abends war das Team noch aktiv, bei Tischtennis, Kicker oder Fußball Tennis klang der Tag langsam aus.

Samstag Vormittag stand dann das nächste Training an, hier wurde viel Wert auf Koordinations- und Stabilisationsübungen gelegt. Eigens ist dafür Martin Bachmaier angereist, um mit den Kindern in kleinen Gruppen zu arbeiten.

Nach dem Mittagsessen und einer Ruhephase, wurde am Nachmittag noch mal ein 2 stündiges Programm absolviert.

Auch nach den vorherigen anstrengenden Übungsabläufen zogen alle Spielerinnen und Spieler voll mit und bewiesen großen Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft.

Ein Highlight gab es dann noch am Abend, mit der ganzen »Meute« ging es auf die Bowlingbahn.

Auch hier erwiesen sich Kinder, Trainer und Betreuer als Freunde der runden Kugel und machten eine super Figur.

Wie auch schon bei den Trainingseinheiten blieben alle verletzungsfrei, und sehnten sich nun nach ihren Betten.

Der Sonntagmorgen wurde dann noch von beiden Mannschaften für ein Vorbereitungsspiel gegen das DFI genutzt.

Zahlreiche Eltern kamen zum zuschauen und anfeuern. Nach den doch zwei intensiven Tagen, hätte wohl niemand gedacht, dass die beiden Teams noch mal Gas geben könnten.

Die Spielzeiten wurden auf 3 mal 20 Minuten festgelegt.

Die E2 machte den Anfang gegen die U10, trotz einiger Ermüdungserscheinungen kämpften unser Mädel und die Jungs bis zum umfallen.

Die Partie ging verdient mit 6:3 an das DFI, aber allen unseren Kickern ein riesen Kompliment für die Leistung.

Im Spiel der E1 Mannschaften zeigten die rot-blauen richtig starken Fußball.

Es wurde toller Kombinationsfußball gezeigt und die Torchancen eiskalt genutzt. Mit einem hochverdienten 11:5 siegte der TSV.

Somit endete ein rundum gelungenes Wochenende, und ALLE waren total erledigt, aber sehr zufrieden über das geleistete.

Ein riesen Dank an Martin, der sich die Zeit genommen hat nach Aibling zu kommen, um eine super Koordinationseinheit mit den Kindern zu absolvieren.

Danke auch an Sigi Wiedenhofer die als Betreuerin mit gefahren ist, und die Trainer bei der Aufsicht Unterstützte.

Die Co-Trainer Niki Lürs, Lukas Herle, Raphi Hadersberger und Basti Kosmann griffen dem Trainer Quartett hervorragend unter die Arme, und trugen großen Anteil zur guten Stimmung bei.

Gut gerüstet gehts dann kommende Woche zu den ersten Punktspielen, und für die E1 auch in die erste Runde Merkur Cup.

Viel Erfolg !!!

Zurück