E1 schießt sich eindrucksvoll an die Spitze

Mit einem auch in der Höhe verdienten 11:2 Sieg, kehrte unsere E1 aus Forstern zurück.

Sofort übernahm das Team das Spielgeschehen, bei den ersten Torschüssen fehlte noch etwas die Genauigkeit. Lars gelang dann mit einem schönen Weitschuss das 1:0. Beflügelt durch die Führung ging es weiter in Richtung Forstern´s Tor, tolle Spielzüge über die Außen zeigten Wirkung.

Jakob Bachmaier, Lukas Aimer und Manuel Wiedenhofer, in Zusammenarbeit mit dem zentral spielenden Melvin Egge, brachten die Bälle immer wieder gefährlich nach innen, Torjäger Manuel Huber war 3 mal vor der Halbzeit zur Stelle. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer steckte die Mannschaft sofort weg, Melvin schraubte das Halbzeitergebnis nach schöner Vorlage von Hannah auf 5:1.

Nach Wiederanpfiff dasselbe Bild, sofort drückten die rot-blauen auf´s Tempo, Huber erhöhte schnell auf 6:1. Einen fälligen Elfer nach Foul an Melvin, verwandelte Kapitän Lars Jordan souverän. Der TSV hielt das Tempo hoch und kombinierte weiter flüssig, die Folge waren zwei sehenswerte Tore von Egge und Huber. Das 10:1 erzielte Nici Schuster mit einem satten Schuß ins lange Eck. Auch Hannah durfte wieder Jubeln, schön freigespielt im Strafraum zog sie sofort ab, und netzte ein.

Der FC kam noch zum 11:2. Der hochverdiente Sieg für den TSV kam durch schnellen Fußball, mit schönen Kombinationen zu Stande. Die Mannschaft trat geschlossen auf, und zeigte sich vor allem spielerisch auf einem sehr guten Weg.

 Kosi

Zurück