E1 bleibt ohne Punktverlust

Auch das letzte Spiel der Rückrunde gestaltete die E1 des TSV siegreich. 
Ein verdienter 8:2 Sieg bei der Eintracht aus Berglern, und somit blieb das Team ohne Punktverlust.

In der Anfangsphase spielten die rot-blauen pomadig und ohne Biss. So kam es, dass die Heimmannschaft verdient in Führung ging. Nun wachten auch die TSV´ler auf und besannen sich auf ihre Stärken.

Melvin Egge traf zum Ausgleich und bis zur Halbzeit erhöhten Kilian Hobmaier mit zwei Treffern und Nici Schuster auf 4:1.

Nach dem Wechsel erzielte Manuel Wiedenhofer einen Hattrick, und Kilian Hobmaier machte mit seinem dritten Treffer das 8:1.

Der unermüdliche Gastgeber erzielte noch ein Tor zum 8:2 Endstand.

Letztlich ein verdienter Sieg, und ein erfolgreicher Abschluss der Rückrunde.


Kosi

Zurück