E 1 erkämpfte sich in Schwaig den Turniersieg

Im Auftaktspiel ging man gegen Altenerding mit 2:1 (Torschützen, Lukas Aimer und Melvin Egge) verdient als Sieger vom Platz.
Die weiteren Gruppenspiele gegen Oberding und Erlbach endeten beide trotz drückender Überlegenheit und guter Torchancen mit 0:0.
Diese Ergebnisse bedeuteten Platz 1 in Gruppe B.
Halbfinalgegner war der Gastgeber aus Schwaig. Nach anfänglichem Druck der Schwaiger konnten sich unsere Jungs immer mehr befreien und kamen besser ins Spiel. Trotz Chancen auf beiden Seiten gab es nach 10 Minuten keinen Sieger.
Die Entscheidung musste vom Punkt fallen, unsere Mannschaft hatte die besseren Nerven (es verwandelten Aimer und Kilian Hobmaier) und zogen somit ins Finale ein.

Im Finale warteten die Nachwuchskicker der SpVgg aus Landshut. In diesen 10 Minuten zeigten die Jungs tollen Angriffsfussball. Der verdiente Lohn war der 2:0 Sieg (Aimer, Manuel Huber) über einen spielstarken Gegner. 

Insgesamt ein toller Auftritt der Jungen Truppe.

Am kommenden Samstag steht die Hallenkreismeisterschaft in Dorfen für die Jungs auf dem Programm.

Text: Daubi und Kosi
Bilder: Maria Huber

Zurück