D2 verliert 4:1 gegen Altenerding II

Gegen die stark spielenden Veilchen hatte unsere Mannschaft kein geeignetes Mittel. Die eingespielten Gastgeber erzeugten von Anfang an den zu erwartenden Druck in der Offensive. Die Dorfener Abwehr hatte jede Menge zu tun. Ergab sich mal die Möglichkeit zu einem Spielaufbau, so wurden die Bälle ein um das andere Mal im Mittelfeld verloren. Altenerding vergab im Gegenzug einige Chancen, erst Mitte der ersten Halbzeit ging der Ball verdient zum 1:0 für Altenerding ins Tor. Kurz darauf erfolgte der zweite Treffer zum Halbzeitstand von 2:0.

Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft, die Ungenauigkeiten im Mittelfeld zu minimieren, auch kämpferisch war nun mehr zu sehen. Die Gastgeber konnten aber weiter auf ihre Spielstärke vertrauen und so lies das 3:0 nicht lange auf sich warten. Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel mit dem 4:0 entschieden, daran änderte auch nichts mehr der Ehrentreffer zum 4:1 kurz vor Spielende. Nach einer Hereingabe von Johannes konnte der Ball erst nicht vom stark spielenden Tobias verwandelt werden, aber durch dessen Nachsetzen wurde der Ball nur ungenau geklärt. Liam lies sich die Chance nicht entgehen und beförderte den Ball über den Torwart hinweg ins Netz.

Danach rettete Raphael gegen einen Altenerdinger Spieler mit einer tollen Reaktion noch das klare 4:1 Endergebnis.

Zurück