D2 startet mit „dramatischer“ Niederlage in die Saison

Dass die Gäste aus Taufkirchen Fußball spielen können ist kein Geheimnis. Und sie machten daraus auch keines beim Saisonauftakt gegen unsere D2. 

Man könnte als Entschuldigung anführen, dass unsere Mannschaft keine Vorbereitung durchführen konnte. Durchgängig waren alle Kinder im verdienten Sommerurlaub so dass für ein geregeltes Training sowie notwendige Vorbereitungsspiele keine Möglichkeiten bestanden. Dass zudem die Mannschaft in der Konstellation noch nie zusammen gespielt und sich erst finden muss, ist auch ein Thema. Aber vermutlich hätte man sich selbst in besserer Verfassung gegen die stark spielenden Gäste mehr als schwergetan.

Unter den nicht rosigen Vorzeichen begann das Spiel, zumindest bei hervorragendem Fußballwetter und tollen Platzverhältnissen. Schon nach wenigen Minuten fiel das erste Tor für die BSG nach einem Abwehrfehler. Dann ging es schlag auf schlag, Taufkirchen zeigte ein großartiges Doppelpassspiel, ließ die Dorfner Jungs laufen und machte konsequent das Spiel. Unsere Mannschaft bekam keinerlei Zugriff und so ging es mit 0:7 in die Halbzeitpause.

Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit war Dorfen besser im Spiel, aber Taufkirchen ließ keinerlei Chancen zu. Trotz stärkerer Spielphase machten die Gäste zwei Tore und damit ging bei uns dann gar nichts mehr.

Das Endergebnis mit 0:15 entsprach dem Spielverlauf. Damit bleibt viel Arbeit in den kommenden Trainingseinheiten.

 

ChriMi

Zurück