D1 verliert beide Spitzenspiele 4:1

Nichts zu holen gab es in den letzten beiden Spielen für unser D1.

Gegen den souveränen Tabellenführer DJK Ingolstadt hatte unsere U 13 in der ersten Halbzeit wenig zu melden. Clemens hätte zwar in der 7 min die 1:0 Führung erzielen können aber das war’s dann auch schon in Halbzeit 1. Die Gäste waren stark und gingen in der 10 min mit 1:0 in Führung. Die Entscheidung viel dann in der 27 und 28. min mit dem Doppelpack zum 0:3. In der 2. Halbzeit hielten unser Jungs dagegen und der Anschlusstreffer durch einen Kopfball von Dani war durchaus verdient. Es entwickelte sich ein schnelles ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Während unsere Jungs keinen Erfolg mehr verbuchen konnten, gelang Ingolstadt mit dem Schlusspfiff der verdiente 1:4 Endstand.

Auch bei der JFG Sonnenfeld war nichts zu holen. Unsere D1 geriet nach 10 min mit 1:0 in Rückstand, konnte jedoch 5 min später durch einen Treffer von Clemens ausgleichen. Es folgten 10 ansehnliche Minuten, dann kassierten die Jungs das 1:2 und lieferten über die gesamte restliche Spielzeit sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine eher unterdurchschnittliche Leistung ab. Ganz anders die Gastgeber, die gut drauf waren und vor allem den Willen zeigten, die 3 Punkte einzufahren. Am Ende stand es erneut 1:4 in einem Spiel, das Sonnenfeld völlig verdient gewann.

Am Mittwoch empfangen wir die SpVgg aus Altenerding, die neben Ingolstadt bislang am besten in der Liga überzeugen konnte. Es wird also wieder schwer und wir wünschen den Jungs eine besser Einstellung und das nötige Glück um zumindest einen Teilerfolg verbuchen zu können. Danach ist 2 Wochen Pause. Am Mi 8.11. geht’s dann zu Hause weiter gegen TSV Eching.

Zurück