D1 erzielt tolles Ergebnis beim Cordial Cup

Auch dieses Jahr fuhr unsere D1 wieder nach Dingolfing zum stark besetzten Cordial-Cup Qualifikations-Turrnier. 20 Team aus dem Umkreis von 250 km gingen ins Rennen um den begehrten Starplatz für die Endrunde in Kitzbühl zu ergattern.
 
Unsere Jungs legte prima los. Das erste Spiel gegen Ottobrunn entschied Clemens mit seinem Treffer zum 1:0. Beim zweiten Match gegen die Woidler aus Prackenbach ernteten unsere Burschen viel Lob vom Gegner, dem sie keine Chance ließen. Nach Toren von Samy und Felix stand es am Ende 2:0. Dann folgte mit dem BOL Team und späteren Finalisten Deisenhofen der erwartet schwere Gegner. Durch ein Gegentor in der vorletzten Minute gab es dann auch die erste Niederlage. Beim letzen Gruppenspiel stand dann der nächste Bezirksoberligist Deggendorf gegenüber. Ein Sieg musste her, um das Feld der letzten 8 zu erreichen und die Jungs legten sich entsprechend ins Zeug. 5 min vor Spielende gelang Clemens der nicht unverdiente Siegtreffer. Viertelfinale!
Leider reichte es hier nicht ganz, denn mir Erlangen - Bruck traf man auf den zweiten späteren Finalisten, der das Spiel verdient mit 1:0 gewann. Schade.
Im Platzierungsspiel um Platz 5 lief es dann wieder prima. Gegen die österreichische, körperlich überlegene Mannschaft aus Linz gelang etwas überraschend aber nicht unverdient ein 2:1 Sieg, den Navab und Dani nach schönen Spielzügen klar machten. 
 
Alles in allem war das eine super Leistung und ein schöne Abschluss der erfolgreichen Vorbereitung auf die Rückrunde. Diese startet am Sa 7.4. mit einem Heimspiel gegen Sempt Erding. Viel Erfolg.

Zurück