D1 gewinnt 3:1 bei Sempt Erding

Auch beim ersten Auswärtsspiel ging unsere D1 als Sieger vom Platz.

Die Bedingungen waren etwas skurril: in der ersten Halbzeit konnte man die Füße der Spieler aufgrund des hohen Grases nicht sehen, ab Mitte der 2. Halbzeit konnte man nicht mal mehr die Spieler sehen. Es gab kein Flutlicht, obwohl das Spiel erst um 18:30 angepfiffen wurde. Naja, es mussten ja beide Teams  damit zurecht kommen.  Obwohl unsere Burschen das Heft von Anfang in die Hand nahmen und einige klare Torchancen hatten, stand es zur Halbzeit 1:0 für die Gastgeber, die eine ihrer wenigen Gelegenheiten eiskalt mit einem herrlichen Treffer verwerteten.

Nach der Halbzeit zeigten unsere Jungs mehr Fußball, die Gastgeber mehr Härte. Vergebens. Clemens sorgte nach schönem Zuspiel von Jojo für den Ausgleich und Basti für die 2:1 Führung nachdem ihm zuvor ein Treffer aberkannt wurde. Dani traf zum verdienten 3:1 Endstand in einem Spiel, bei dem zumindest unsere Jungs froh waren, als es endlich abgepfiffen wurde.

2 Spiele, 6 Punkte. Mehr geht nicht. Super Jungs!

AB

Zurück