D1 beendet starke Saison, kurzer Rückblick

Nachdem die letzte Saison der Jahrgänge 03/04 schon mit dem Aufstieg in die Kreisliga gekrönt werden konnte, setzte der Folgejahrgang 04/05 die Erfolge auch in dieser Saison fort.

Die weiten Wege in der Kreisliga Donau-Isar (Landkreise Erding, Freising, Pfaffenhofen und Ingolstadt) haben sich gelohnt: Unsere D1-Jungs wurden Kreisliga-Vizemeister hinter dem BOL-Wiederaufsteiger SC E Freising. Dabei stellt unser Team mit nur 15 Gegentreffern die beste Abwehr und mit Leon Eicher (20 Treffer) und Clemens Blaha (18 Treffer) die zweit- und drittbesten Torschützen der Liga.

Darüber hinaus holten die Burschen zum ersten Mal den Lipp-Cup nach Dorfen und verteidigten im Winter den Titel bei der Hallen-Kreismeisterschaft. Damit ist unsere D1 im Landkreis Erding die Nr 1.

Jungs, wir sind stolz auf euch und gratulieren zu dieser starken Leistung.

Jetzt ist erst mal verdiente Pause nach dieser langen Saison (24 Liga-, 4 Pokal- und 8 Vorbereitungsspielen plus mehrere Turniere) bevor dann im August die neue D1 mit den Jahrgängen 05/06 in die Vorbereitung startet. Allen Spielern wünschen wir vor allem weiterhin viel Spaß, Verletzungsfreiheit und viel Erfolg in der kommenden Saison.

Das war unser D1 Team 16/17:
Niki Steglich (TW), Volkan Gül, Arian Peci, Michael Meier, Felix Wiedenhofer, Benjamin Baumgartner, Florian Brenninger, Leon Eicher, Tim Daubenbüchel, Leon Kraus, Navab Ahmeidi, Clemens Blaha, Jonah Wendt

Zurück