C1 mit 3:1 Sieg im Spitzenspiel gegen Hohenwart

Die überaus intensive Woche mit 4 (!) Spielen innerhalb von 6 Tagen war mit dem Auswärtssieg am Sonntag in Gerolfing und dem Vize-Baupokal-Titel Donau Isar am 1.5. bisher sehr erfolgreich verlaufen. Doch das wichtigste Spiel fand am Freitag Abend statt: unsere C1 empfing den Verfolger und Tabellenzweiten SG Hohenwart / Waidhofen.

Weit über 100 Zuschauer verfolgten eine spannende Partie bei bestem Fußballwetter. Die körperlich starken Gäste zeigten von Beginn an, dass sie hier nichts verschenken wollen und machten es unseren Jungs sowohl mit kämpferischen Einsatz aber auch spielerischen Mitteln schwer ins Spiel zu kommen.

Insbesondere in der 1. Hälfte war die Partie ausgeglichen mit mehreren Chancen für beide Teams in Führung zu gehen. Die beste Chance hatte Yavuz Tenha, der kurz vor der Halbzeit am Gäste-Torwart scheiterte, so daß es mit 0:0 in die Kabinen ging. 

Die Heimelf erwischte dann nach der Pause den perfekten Start. Bereits in der ersten Spielminute nach Wiederbeginn zirkelte Leon Eicher einen Freistoß ins rechte obere Kreuzeck. Nach dieser Führung nahmen die Gastgeber das Spiel mehr und mehr an sich und ließen den Gästen nur noch wenig Spielraum. Die Konsequenz war das 2:0 durch Yavuz Tenha, der einen schön herausgespielten Angriff zum 2:0 abschloss. Spannend wurde es dann nochmals in der 65. Min als die Gäste quasi aus dem Nichts den 2:1 Anschlußtreffer erzielten. Dem sonst fehlerlosen Heimkeeper war der Ball unter der Sohle durchgerutscht. Doch bereits 2 Min später stellte Navab Ahmadi nach einer Ecke den alten Abstand wieder her, den die Jungs dann souverän über die Zeit brachten.

Am Ende gingen unsere C1-Kicker nach einem guten und spannenden Spitzentreffen als verdienter 3:1 Sieger vom Platz und haben nun 9 Punkte Vorsprung auf die Gäste aus Hohenwart, die jedoch noch ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

Gratulation zu dieser souveränen Leistung in einer intensiven Woche!

AB

Zurück