C1 holt nächsten Sieg

Die Gäste standen tief und kompakt und scheuten im Mittelfeld keine Zweikämpfe. Trotzdem hatten unsere Jungs das Spiel über den gesamten Verlauf im Griff und erspielten sich einige Torchancen. Nach 20 min hatte Yavuz die Führung auf dem Fuß, doch irgendwie gelang es den Gästen den Ball gleich mehrmals von der Torlinie zu stochern. 5 min später bediente Leon Eicher per Hacke Leon Krauß, der jedoch am hervorragenden Keeper scheiterte. Kurz vor der Halbzeit dann ein Schockmoment: Yavuz knickte um und verletzte sich dabei so, dass er direkt ins Krankenhaus gefahren wurde. Dort gab es glücklicherweise Entwarnung: nichts gerissen, nach 2-3 Wochen sollte es wieder gehen. Puhh …

Nach der Pause erhöhten unsere Burschen den Druck, rannten sich aber immer wieder in der Defensive fest. Nicht so in der 43. min als Navab auf halblinks von Clemens freigespielt wurde und den Ball direkt vor das Tor brachte. Dort stand Flo goldrichtig und drückte das Ding zur verdienten 1:0 Führung über die Linie.

Auch im Anschluß gab es noch ein paar Hochkaräter. Felix und Leon legten zweimal schön für Nicki auf, doch beide Schüsse wurden vom Gästetorwart pariert. Auch die Gäste versuchten immer wieder Offensivaktionen zu starten, blieben aber zumeist an der Defensivreihe mit Jonah, Volkan, Benni und Felix hängen.
5 Minuten vor Schluß hatte Oskar dann das 2:0 auf dem Fuß, aber auch er scheiterte am Schlußmann der Gäste. So blieb es am Ende bei einem knappen aber verdienten 1:0 Erfolg. Gratulation !!

Am Dienstag steht bereits das nächste Spiel an. Im Baupokal-Halbfinale Donau-Isar empfangen die Jungs den Bezirksoberligisten SC E Freising. Viel Erfolg !

AB

Zurück