A mit unnötiger Niederlage in Palzing

Warum wir das Auswärtsspiel in Palzing verloren haben konnten wir uns eigentlich nicht erklären, der Sieg der Gastgeber ging auf jeden Fall nach einer schwachen Leistung in Ordnung.

Zu Beginn kamen wir recht gut ins Spiel und konnten durch Beni Festl schon nach 10 Minuten in Führung gehen, unmittelbar nach dem folgenden Anstoß konnten die Palzinger jedoch schon ausgleichen und kurze Zeit später durch ein unglückliches Eigentor mit 2:1 in Führung gehen. Wir kamen nun überhaupt nicht mehr ins Spiel und machten es uns durch mangelnde Laufbereitschaft und viele unnötige Ballverluste selbst schwer.

Mit dem Halbzeitpfiff erhöhten die Gastgeber durch einen Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:1.

Auch in der 2.Hälfte lief nicht recht viel zusammen, es wurden einfach zu viele Fehler gemacht. Als Daniel Müller nach einem Lattenschuss von Luca Lamprecht den 3:2 Anschlusstreffer erzielen konnte keimte nochmals Hoffnung auf, zum Ausgleich reichte es aber an diesem sonnigen Nachmittag nicht mehr.

Weiter geht's am Freitag, den 27.04.18 um 19.00 in Bergler gegen die SG Berglern/Oberhummel.

Zurück