A mit unnötiger Niederlage gegen Hohenpolding

Mit leeren Händen kehrte unsere A Jugend vom Auswärtsspiel in Hohenpolding zurück.

Schon nach 10 Minuten gingen die Gastgeber nach einem schlimmen Ballverlust im Spielaufbau mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs fingen sich jedoch recht schnell und Liri Krasniqi konnte schon kurze Zeit später nach schöner Vorarbeit von Luca Lamprecht ausgleichen. Wiederum nur kurze Zeit später brachte uns Daniel Müller mit einem sehenswerten Fernschuss vom Strafraumeck mit 2:1 in Führung, nachdem Rudi Jodl im gegnerischen 16er energisch nachgesetzt hatte. Bis zur Halbzeit tat sich dann nicht mehr viel und so gingen wir mit dieser knappen Führung in die Kabine. Mit dem festen Vorsatz hier 3 Punkte mitzunehmen kamen wir wieder aus der Pause, es sollte jedoch ganz anders kommen.

Nach gefühlten 10 Sekunden verloren wir wieder einmal den Ball recht leicht im Spielaufbau und der starke Stürmer der Hohenpoldinger, den wir über die gesamte Spielzeit nicht in den Griff bekamen, lies sich diese Chance nicht  nehmen und erzielte den Ausgleich. Dieser schnelle Ausgleich baute den Gegner nun natürlich auf und unsere Jungs waren an diesem Tage nicht im Stande dagegenzuhalten ( Samstagsspiel !!!!)  Einmal hatten wir Pech als Liri Krasniqi an der Latte scheiterte , aber ansonsten konnten wir in der Offensive wenig reissen. Mit einem mehr als zweifelhaften Elfmeter gingen die Hohenpoldinger nach ca. 70 Minuten in Führung und konnten kurz vor Ende mit dem 4:2 den Sack zumachen.

Weiter geht’s am 28.09. um 19:00 zu Hause gegen die SV Marzling.

WE

Zurück