A mit bitterer Niederlage in Lengdorf

Eine bittere Niederlage mussten unsere Jungs im letzten Saisonspiel in Lengdorf hinnehmen. Mit 2:1 unterlagen wir in diesem entscheidenden Spiel um den zweiten Platz gegen die an diesem Tag clevereren Gastgeber.
Zu Beginn kamen wir recht gut ins Spiel und hatten eigentlich mehr Spielanteile, konnten uns aber vor dem Tor nicht entscheidend durchsetzen. Die Führung nach einer schönen Kombination über Luca Lamprecht und Beni Festl durch Daniel Müller war nach einer halben Stunde durchaus verdient. Die Lengdorfer wurden nun stärker und nur 10 Minuten später, nach einem Stellungsfehler in der Abwehr, konnten sie ausgleichen. Das 1:1 zur Halbzeit ging in Ordnung.
In Hälfte 2 ein ähnliches Bild, die Dorfener waren bemüht und engagiert konnten sich aber gegen die starke Abwehr der Lengdorfer keine wirklich guten Chancen herausspielen. Die Lengdorfer ihrerseits waren mit ihren schnellen Spitzen öfters gefährlich vor unserem Tor.

Nach etwa einer Stunde war es dann soweit und die Lengdorfer gingen mit 2:1 in Führung. In der letzten halben Stunde kämpften unsere Jungs um das Spiel noch zu drehen, aber an diesem Tag wollte uns einfach nichts gelingen. Simon Oberhofer hielt uns mit einer starken Leistung im Spiel und konnte sich gegen die stets gefährlichen Angreifer der Lengdorfer noch einige Male mit tollen Paraden auszeichnen.

So beenden wir diese Saison mit 11 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen mit 35 Punkten und einem Torverhältnis von 78:42 auf einem tollen 3. Tabellenplatz.
Nächste Woche geht es, begleitet von einigen Eltern, mit einer Gruppe von ca. 30 Leuten zu einem internationalen Turnier nach Rimini.

Im Namen unserer Jungs möchten wir uns bei unseren Zuschauern und Fans für die tolle Unterstützung während der gesamten Saison bedanken.

Zurück