A Junioren - verdienter Sieg in Hohenpolding

Eine starke Leistung zeigten unsere Jungs beim Auswärtsspiel in Hohenpolding.

Zu Beginn kamen wir recht schwer ins Spiel. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz konnten uns aber, wie schon in den Spielen bisher, in der Offensive nicht so richtig durchsetzen und kamen zu keinem vernünftigen Abschluss. Dafür machten wir es den Gastgebern durch unnötige Ballverluste im Aufbau leicht. Diese nutzten unsere Fehler gnadenlos aus und so lagen wir nach knapp einer halben Stunde mit 0:2 hinten.

Dann plötzlich wachten unsere Jungs auf und nur 2 Minuten später verkürzte Rudi Jodl nach einer Ecke auf 1:2. Nur 3 Minuten danach glich Lukas Kraus mit einem fulminanten Weitschuss aus ca. 30 Metern zum 2:2 aus .5 Minuten vor dem Pausenpfiff brachte uns dann der stark spielende Lukas Kraus mit einer direkt verwandelten Ecke mit 3:2 in Führung. Leider unterlief uns dann kurz vor der Halbzeit wieder ein schlimmer Abwehrfehler den die Hohenpoldinger zum 3:3 nutzten.

Nach der Pause knüpften unsere Jungs sofort nahtlos an die starke Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit an. Die Abwehr um Rudi Jodl und Andi „Ondo“ Obermaier, dem man seine lange Spielpause überhaupt nicht anmerkte, stand bombensicher, im Mittelfeld trieben Lukas Gauster und Lukas Kraus unermüdlich an und nach vorne hatte Daniel Müller alles im Griff. Dadurch konnten sich auch unsere Stürmer besser in Szene setzen und Jakob Gritto brachte uns nach tollem Zuspiel von Lukas Gauster mit 4:3 in Führung. 20 Minuten vor Schluss erhöhte Liri Krasniqi mit einem Schuss von der 16er Linie auf 5;3 . Den Schlusspunkt setzte 5 Minuten vor Schluss dann nochmals Jakob Gritto und stellte mit dem 6:3 den Endstand her.

Eine vor allem in der zweiten Halbzeit starke Leistung unserer jungen Truppe die sich endlich mal für ihren Aufwand belohnte.

Super Jungs, weiter so .

Nach den Osterfeiertagen geht’s weiter am Freitag den 26.04.um 19:00 zu Hause gegen den FC Lengdorf.

WE

Zurück