A Junioren: Klarer Sieg nach Startschwierigkeiten

Denkbar schlecht kamen unsere Jungs beim Tabellenschlusslicht der SG Berglern/Oberhummel ins Spiel. Bereits nach 2 Minuten gingen die Gastgeber in Führung und nutzten die mangelnde Einstellung und die Vielzahl an Abspielfehlern und unnötigen Ballverlusten aus. Es dauerte etwa 25 Minuten bis wir besser ins Spiel kamen und es boten sich uns eine Vielzahl an besten Möglichkeiten. Innerhalb von 15 Minuten waren wir 4 mal allein vorm Torwart, konnten aber die Chancen nicht nutzen. Nach einer Ecke von Ben Bauer gelang dann doch endlich Thomas Gradl der Ausgleich und mit dem Pausenpfiff brachte uns Carlo Veit wiederum nach Vorarbeit von Ben Bauer mit 2:1 in Führung. Nach einer passenden Halbzeitansprache besann sich die Mannschaft dann auf ihre Stärken und fing an zu kämpfen und Fußball zu spielen. 2 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Beni Festl das 3:1 und nur 3 Minuten später erhöhte Daniel Müller auf 4:1. Wir waren nun eindeutig die spielbestimmende Mannschaft und nach toller Vorarbeit von Julius Fischer erhöhte Justin van der Plög auf 5:1. Mit einem satten Weitschuss gelang Luca Lamprecht das 6:1. Beni Festl, einmal nach Vorarbeit durch Jonas Richter und einmal mit einem schnell ausgeführten direkten Freistoß, stellte mit 2 weiteren Toren den 8:1 Endstand her.

Weiter geht’s am Freitag den 4.05. um 19.00 zu Hause gegen die SG Marzling.

Zurück