A Jugend verdient in der nächsten Runde

Mit einer überzeugenden Leistung gegen den FC Forstern zog unser Team verdient in die nächste Runde des Verbandspokals ein.

Von Beginn an waren die Dorfener sehr konzentriert und engagiert, die Abwehr stand gut und unser Mittelfeld baute einige schöne Angriffe auf. Nach einem Vorstoss von Carlo Veit kam der Ball zu Ben Bauer und dessen Flanke verwertete Lukas Braun nach gut 10 Minuten zum 1:0. Nur 1 Minute später nutzte Daniel Müller einen Fehlpass der Forstener und erhöhte überlegt auf 2:0. Nun liessen unsere Jungs ein wenig nach, ausser einem nicht gegebenen Tor wegen Abseits passierte bis zur Pause nicht mehr viel.

Mit viel Schwung kam unser Team aus der Halbzeit, wir wollten das Spiel nun entscheiden. Nach schöner Vorarbeit von Beni Festl und Carlo Veit erhöhte Liri Krasniqui nur 1 Minute nach Wiederanpfiff auf 3:0 und kurz danach, wiederum nach toller Vorarbeit von Beni Festl, erzielte Daniel Müller das 4:0. Unsere Jungs liessen nicht locker und Carlo Veit machte nach feiner Vorlage mit der Hacke von Daniel Müller das 5:0. Einen der ganz wenigen Fehler in unserer Abwehr nutzten die Gäste zum 5:1. Wir blieben aber weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und Natti Müller setzte mit einem überlegten Schuss von der Strafraumgrenze nach ca. 70 Minuten mit dem 6:1 den Schlusspunkt .

Zurück