A Jugend TSV Dorfen - SVA Palzing 2:2

Von Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel unserer Jungs gegen den Tabellenzweiten aus Palzing. Schon nach 5 Minuten brachte uns Justin van der Ploeg mit einer feinen Aktion mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke von der rechten Seite kam er am langen Eck an den Ball, hob ihn über seinen Gegenspieler und lies dem starken Palzinger Torhüter mit einem satten Linksschuss in den Winkel keine Chance. Im weiteren Verlauf mit ging das Spiel hin und her, ohne dass sich eine der beiden Mannschaften eine Überlegenheit erspielen konnte und so ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff machten unsere Gäste aus dem Ampertal gehörig Druck und wollten natürlich den Ausgleich. Unsere Defensive stand jedoch sehr gut, nach vorne konnten wir in dieser Phase aber kaum für Entlastung sorgen. Zu ungenau agierten wir im Spielaufbau und so konnten die Gäste nach gut einer Stunde, zu diesem Zeitpunkt auch verdient das 1:1 erzielen.

In der Folgezeit kamen wir dann wieder besser ins Spiel und eine Viertelstunde vor Schluss brachte uns Jakob Gritto mit 2:1 in Führung. Einen Eckball von der linken Seite nahm er am 5er Eck volley mit links und der Ball schlug unhaltbar flach im langen Eck ein. Leider konnten wir diese Führung nicht über die Zeit bringen, denn 3 Minuten vor Schluss setzte sich ein Palzinger Stürmer unaufhaltsam durch und erzielte mit einer schönen Aktion den 2:2 Ausgleich.

Ärgerlich das wir so spät den Ausgleich kassieren mussten, aber unsere junge Truppe zeigte eine engagierte Leistung.

Weiter geht’s am Freitag, den 24.05. um 19:00 in Wörth gegen den Tabellenführer SG Hörlkofen.

WE

Zurück