A Jugend : Siegreich gegen Forstern

Nachdem wir verletzungsbedingt eh schon sehr dezimiert waren mussten wir in diesem Spiel auch noch auf Beni Festl und Torhüter Simon Oberhofer verzichten. Unser Keeper der B Junioren, Johannes „Jojo„ Huge stellte sich erfreulicherweise zur Verfügung und machte seine Sache sehr gut.

Nun zum Spiel.

Wie schon gewohnt verpennten wir mal wieder die Anfangsphase und gerieten nach einem Freistoss der Gäste aus dem Halbfeld im Nachschuss mit 0:1 in Rückstand. Unsere Jungs fingen sich aber recht schnell und hatten schnell zwar mehr Spielanteile, machten es sich aber durch viele unnötige Ballverluste im Spielaufbau und zu wenig Laufbereitschaft selber schwer. Nach etwa 20 Minuten erzielte Daniel Müller nach einem schönen Angriff über Liri Krasniqi und Luca Lamprecht den Ausgleich wobei er dem Keeper der Forstener aus ca. 12 Metern keine Chance lies. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Luca Lamprecht nach Zuspiel von Daniel Müller das 2:1, mit dieser etwas schmeichelhaften Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause zeigte unser Team wieder ein anderes Gesicht, mit viel Schwung kamen sie aus der Kabine und drängten sofort auf das Tor der Forstener. Schon nach 3 Minuten erhöhte Luca Lamprecht auf 3:1, Daniel Müller hatte ihm den Ball nach tollem Dribbling vor dem Tor quergelegt und er brauchte nur noch ins leere Tor schieben. 5 Minuten später erhöhte Jonas Richter nach schönem Diagonalpass wiederum von Daniel Müller auf 4:1 und nochmals nach 5 Minuten setzte sich Carlo Veit energisch nach vorne durch und schob am Torwart vorbei zum 5:1 ein. Nach gut einer Stunde verkürzten die Gäste auf 5:2, den Schlusspunkt zu diesem verdienten Sieg setzte der kurz zuvor eingewechselte Tom Hübner. Bei einem weiten Abschlag von Jojo Huge setzte er nach und überwand den Gästetorwart zum 6:2.

Weiter geht’s am Samstag , 10.11. um 14.30 zum letzten Spiel in dieser Runde beim TSV St. Wolfgang

WE

Zurück