A Jugend im Pokal eine Runde weiter

Durch eine starke Leistung im Pokalspiel in Taufkirchen erreichten unsere Jungs verdient die nächste Runde.

Von Beginn an war unser Team sehr motiviert und hochkonzentriert, kein Vergleich zum letzten Punktspiel. Vor allem die Defensive stand sehr gut und lies die gegnerischen Stürmer nicht zur Entfaltung kommen. Wir hatten mehr vom Spiel, kamen aber nicht so richtig gefährlich vors Tor der Taufkirchner. Nach einer halben Stunde war es dann aber doch soweit und Carlo Veit brachte uns, nach einem eigentlich missglücktem Zuspiel von Luca Lamprecht, mit 1:0 in Führung. Damit ging es auch in die Halbzeitpause.

Hellwach kamen wir aus der Kabine zurück und bekamen unmittelbar nach Wiederanpfiff einen Elfmeter, als nach einer Ecke ein Taufkirchner Abwehrspieler den Ball an die Hand bekam. Luca Lamprecht verwandelte sicher zum 2:0. In der Folgezeit macht unser Team ein wirklich tolles Spiel und es ergaben sich einige Torchancen, die jedoch teils überhastet leider vergeben wurden. Nach ca. einer Stunde war es aber dann doch soweit und Daniel Müller schloss einen schönen Angriff über Justin van der Plög und Luca Lamprecht mit einem Schuss von der Strafraumgrenze mit dem 3:0 ab.

Danach ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und fuhren den Sieg nach Hause.

Hoffentlich ist dieser Sieg Motivation fürs nächste Punktspiel am Freitag, 28.09. um 19:00 zu Hause gegen die SV Marzling.

WE

Zurück