2. Pokalrunde überstanden

Eine ausgeglichene Partie bekamen die Zuschauer in der 2. Runde des BFV Pokals zwischen dem TSV Dorfen und der SG Wörth/Hörlkofen zu sehen.

Chancen die sich beiden Seiten boten blieben ungenutzt und es dauerte bis zur 30. Minute bis die Dorfener Jungs in Führung gehen konnten. Luca Lamprecht setzte sich auf der linken Seite gegen mehrere Gegenspieler durch und erzielte das 1:0. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste jedoch nach einem Ballverlust der Dorfener im Spielaufbau den Ausgleich erzielen.

Nach der Pause hatten zunächst die Gäste mehr vom Spiel und unseren Jungs stand auch das Glück zur Seite als ein Stürmer Torwart Simon Oberhofer schon ausgespielt hatte und dann nur den Pfosten traf. Nach knapp einer Stunde brachte uns Beni Festl mit der ersten nennenswerten Chance mit 2:1 in Führung. Praktisch im Gegenzug entschied der gut leitende Schiedsrichter auf Elfmeter für Wörth den unser Simon jedoch toll parierte. Nur 2 Minuten dann aber doch der Ausgleich nach einem Abstimmungsproblem in der Hintermannschaft. Nun ging das Spiel hin und her und beide Seiten hatten noch ihre Möglichkeiten. Beni Festl war es dann der 5 Minuten vor Schluss mit dem 3:2 den Endstand herstellte .

Zurück